Newsmeldung

SGM Eschach/Grünkraut - FV Bad Waldsee 2:7 (0:4)

| 23.09.2018

B-Juniorinnen komplementieren 9 Punkte Wochenende der Juniorinnen.

Mit großem Einsatz und enorm viel Laufbereitschaft erarbeiteten sich die Waldseer Mädels um die Trainer Michael und Tanja Torresin einen nie gefährdeten Auswärtssieg.

Schon in der 9. Minute konnte Lena den Torreigen mit einem tollen Fernschuß nach schönem Solo zum 1:0 für den FVW erzielen.

Keine zwei Minuten später schloß Anki zum 2:0 ab. Nach perfekter Vorarbeit von Ann-Kathrin, konnte Leonie noch in der gleichen Minute das dritte Tor nachlegen.

Ein Paradestart für die Kickerinnen.

Die SGM wurde in der ersten Halbzeit selten gefährlich, die Waldseerinnen standen sehr hoch und pressten die Gastgeber in die eigene Hälfte.

Die Defensive um Abwehrchefin Lena stand bombensicher und auch Sarah und Luise gefielen mit unaufgeregter und vor allem immer fairer Zweikampfarbeit in der letzten Reihe. Erneut ruhige 40 Minuten für Torspielerin Jana, die viele Angriffe mit guten Boden- und Handabschlägen einleitete.

Lediglich die mehrfach falschen Abseitsentscheidungen verhinderten mehr Torabschlüsse und die Waldseer Zuschauer waren nicht zufrieden mit den Schiedsrichterurteilen.

In der 37. Minute sorgte dann erneut Lena mit einem schönen Sololauf für den 4:0 Halbzeitstand.

Vier Minuten nach Wiederanpfiff konnte dann Anki ihren zweiten Treffer nachlegen. Das 1:5 Anschlußtor (57.) konnten die Mädels leicht verkraften, da schon fünf Minuten später Leonie ihr zweites Tor erzielte.

Weitere gute Chancen vereiltete die beste Spielerin der Gastgeber, die Torfrau der SGM. Diese musste nach einem Zusammenprall mit der eigenen Spielerin gegen Ende verletzt vom Platz, die FVW Mädels wünschen hier gute Besserung.

Den zweiten Treffer (65.) der Gastgeberinnen war dann der hohen Laufarbeit der FVW`lerinnen geschuldet, am Ende gingen den acht Mädels zu Recht die Luft aus.

Dies hinderte Lena aber nicht, in der 68. Minute nochmals zu einem letzten Sololauf zu starten und diesen schulbuchmäßig abzuschließen.

Ein herzliches Dankeschön an die Leihgabe der C-Juniorinnen, Emilia, die die verletzte Lea vertrat und ihr alle Ehre machte. Mehr als ein Mal ließ sie ihre Gegebspielerinen nicht gut aussehen und bereitet den 5:0 Treffer von Anki mit einem Spitzenpass in die Schnittstelle der Abwehr mustergültig vor. Vielen Dank für Deinen tollen Einsatz ! Die B-Mädels begrüßen Dich immer wieder gerne in ihren Reihen.


Nächsten Samstag bestreiten die B-Juniorinnen ein weiteres Heimspiel gegen den TSB Ravensburg. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer.


Gespielt haben: Jana, Lena, Luise, Sarah, Laura, Ann-Kathrin, Emilia, Leonie

Kontakt

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee


Postanschrift

FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

Sportförderung

Sportförderung Thüga Energie
Vereinsfreundschaft FV Heidenheim
Impressum