Newsmeldung

FC Scheidegg - FV Bad Waldsee 0:7 (0:2)

| 20.10.2019

C-Juniorinnen fahren auswärts den nächsten Sieg ein.


Die Waldseer C-Juniorinnen bestritten am Samstag bereits ihr zweites Ligaspiel dieser Woche, nachdem man am Donnerstag an der Lortzingstraße gegen die SGM Baindt drei Punkte holen konnte. Diesmal ging es bei perfektem Fußballwetter auf den Kunstrasen nach Scheidegg.

Die Scheideggerinnen stellen mit großem Abstand die Top-Scorerin der Liga, die in drei Spielen 18 Tore erzielte. Deshalb entschieden sich die Waldseer Trainer Peter Walz und Martin Teofanovic für die altmodische Tatktik der spielerbezogenen Verteidigung.

Diese Aufgabe fiel Nicola zu, die sich in den letzten Spielen durch ihr großartiges Stellungsspiel auszeichnete. Und das gelang ihr nicht nur mit Bravour, sie erzielte nebenher noch mit zwei Toren die verdiente Halbzeitführung.

Durch eine geschlossene Teamleistung blieb auch in der zweiten Halbzeit der Waldseer Kasten sauber. Die Defensive um Luisa, komplettiert von Marisa und Michelle war heute unüberwindbar für die Gegnerinnen. Die Scheideggerinnen wussten sich nur mit Distanzschüssen zu helfen, die Torhüterin Emilia, die sonst als Stürmerin aufläuft, fehlerfrei parierte.

Vorne gelang Janina innerhalb weniger Minuten mal wieder ein lupenreiner Hattrick. Eine Folge des bärenstarken Offensivspiels mit Leonie auf der rechten Seite. Nach ihrem vierten Tor vom Elfmeterpunkt, belohnte sich Leni, der zuvor noch ein Tor wegen Abseitsstellung aberkannt worden war, mit einem schönen Treffer nach eins gegen eins mit der Torhüterin.

Man darf gespannt sein ob das Team diese Leitung am Mittwoch mit in das Pokalspiel gegen Hauerz nehmen kann.


Gespielt haben: Emilia, Luisa, Marisa, Michelle, Leonie, Janina, Maren, Leni und Nicola

Kontakt

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee


Postanschrift

FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

Sportförderung

Sportförderung Thüga Energie
Vereinsfreundschaft FV Heidenheim
Impressum