Newsmeldung

Bericht zur Jahreshauptversammlung

| 21.03.2019

Lesen Sie hier den Bericht zur Jahreshauptversammlung des abgelaufenen Jahres 2018.

Außerordentliche Sitzung im 100-jährigen Vereinsbestehen notwendig

Der FV Bad Waldsee e. V. hat am vergangenen Freitag, im eigenen Vereinsheim, seine Jahreshauptversammlung durchgeführt. Vorstand Sebastian Jans begrüßte Mitglieder und führte durch die Agenda-Punkte und berichtete von einem Turbulenten Jahr 2018.

In den Rechenschaftsberichten führten die Ressortleiter durch die Ereignisse aus dem vergangenen Jahr. Spielleiter Aytekin Güzel führte durch den sportlichen Bereich der 1. und 2. Mannschaft. Herausforderung dabei war in einer neuen Saison, trotz Abstieg, wieder eine schlagkräftige Mannschaft zusammen zu stellen. So gab es diverse Zu- und Abgänge und zur Rückrunde auch einen Trainerwechsel. Timo Sauter übernahm den Staffelstab von Sascha Ebenhoch, welcher aus privaten Gründen übergab.

Bei den Damen, so berichtete Selina Ruoff, gab es zur neuen Saison große Veränderungen. In einer Spielgemeinschaft mit dem SV Reute konnte, unter dem neuen Trainer Patrick Lenuweit, ein hervorragender zweiter Tabellenplatz zum Ende der Vorrunde verbucht werden. Am Aufstieg in die Regionalliga wird weiter gefeilt.

Das Herzstück des Vereines ist die Jugendarbeit, sowohl im Junioren als auch im Juniorinnen Bereich. So wurde von Wolfgang Achberger für den Junioren-Bereich von durchweg gut besetzten Mannschaften aller Altersklassen berichtet. Insgesamt 130 Jugendspieler schnüren, in 7 Jugenden mit 20 Trainern, regelmäßig die Schuhe für den FV Bad Waldsee. Höhepunkt ist alljährlich das Jugendturnier, welches auch dieses Jahr vom 28. – 30. Juni 2019 stattfinden wird und mit unserer Partnerstadt Bâge auch international besetzt sein wird. Bei den Mädchen machen die D-Juniorinnen den größten Anteil aus. Der größte Erfolg war der Sieg beim Sie und Er Turnier. Aber auch die C- und B-Mädchen stehen aktuell auf guten Tabellenplätzen, was Selina Ruoff als Anlass nahm, den Trainern und Betreuern zu danken.

Neues gab es zudem über das Vereinsheim zu berichten. Aytekin und Ayan Güzel treiben dies nun gemeinsam um und bieten auch Live-Fußball, welcher von Sky übertragen wird, an. Des Weiteren wurde von Sebastian Jans über die Arbeiten an den Vereinsanlagen sowie diversen Veranstaltungen berichtet. Mit oberster Priorität wird das Stadtbekannte Projekt „Kunstrasen“ verfolgt.
Die Kassenprüfer entlasteten im Folgenden den Kassier Florian Beddig und bescheinigten eine ordentliche Buchführung. Neben dem Kassier wurden von der Versammlung auch die beiden Vorstände, Thomas Bosch und Sebastian Jans, sowie die weiteren Ressortleiter entlastet.

Im Jahr des 100-jährigen Bestehens gab es zudem erfreulich viele Ehrungen für verdiente Mitglieder. Insgesamt wurde 12x Bronze, 11x Silber und 18x Gold verliehen. Bei der Gold-Ehrung von Roland Schmidinger erinnerte dieser von den erfolgreichsten Zeiten des FV Bad Waldsee. Eine sehr passende Anekdote im Jubiläumsjahr.

Bei den Neuwahlen zeigte sich dann jedoch ein Trend, mit welchem man schon länger zu kämpfen hat. Bereits bei der Wahl des ersten und satzungsbedingt zu besetzenden Ressorts blieben jegliche Handmeldungen verwehrt. Leider konnten auch im Vorfeld keine Ehrenamtlichen gefunden werden. So brach Wahlleiter Fridolin Hänle die Neuwahl an dieser Stelle ab. Daraus resultiert nun eine außerordentliche Hauptversammlung. Diese ist bereits für den 12.04.2019, ebenfalls im Vereinsheim an der Lortzingstraße, terminiert.

Kontakt

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee


Postanschrift

FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee

Sportförderung

Sportförderung Thüga Energie
Vereinsfreundschaft FV Heidenheim
Impressum