Newsmeldung

22.Spieltag: FV Bad Waldsee II - FG 2010 WRZ III 3:2 (2:2)

| 09.05.2016

Der FV Bad Waldsee II holt sich mit einer tollen Leistung den lang herbeigesehnten und hochverdienten Sieg !!!

In einem sehr guten und schnellen Spiel beider Mannschaften konnte sich der FVW am Ende verdient gegen die FG 2010 durchsetzen.

Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Waldseer richtig guten Fussball mit schnellen und überlegten Pässen und konnten sich alleine in den ersten 10 Minuten zwei sehr gute Chancen erarbeiten. Auffällig war vor allem der sehr flinke und ballsichere Marvin Ackermann, der die Abwehrreihe der FG während der gesamten Spielzeit mehr als nur beschäftigte. Aber auch der Rest der Mannschaft zeigte sich sehr lauffreudig und zweikampfwillig. Diesmal wollte man sicher Punkte mitnehmen.

In der 21. Minute machte der FVW dann den richtigen Schritt dafür. Mal wieder Ackermann konnte alleine drei Gegenspieler aussteigen lassen, der Ball kam auch auf`s gegnerische Tor, vom Pfosten dann irgendwie an die Hand eines Abwehrspielers (absichtlich oder nicht?) und der Schiedsrichter entschied sofort auf Strafstoß. Diesen verwandelte dann Soybelli sicher zur 1:0 Führung.

Allerdings wäre der FV Bad Waldsee nicht der FV Bad Waldsee, wenn nicht irgendwo schon die nächste Unachtsamkeit lauern würde und prompt konnten die Gäste nur fünf Minuten später, nach Unstimmigkeiten unter den Waldseer Spielern, zum Ausgleich einnetzen.

War am Ende aber nicht ganz so wild, wenn man einen Matze Weinschenk in seinen Reihen hat, der Freistöße bisweilen nicht schoß, sondern "hämmerte". So auch in der 32. Minute dann geschehen, Weinschenk versenkte einen direkten Freistoß auf seine ganz eigene Art zur 2:1 Führung.

Leider wurde der Gast schon zwei Minuten später zum Ausgleichstreffer "eingeladen", Gregor Kraus war mit ein wenig zu viel Elan in die Abwehrarbeit gegangen, auch hier hatte der Schiedsrichter wenig Interpretationsspielraum und entschied auf Stafstoß. Goalie Leuter, der sich an diesem Tag ein paar mal gut beweisen konnte, hatte hierbei das Nachsehen.

In der 40. hatte Ackermann erneut die Möglichkeit zur Führung nach Freistoßflanke von Soybelli, sein Kopfball knallte aber gegen die Latte.

Nach der Pause merkte man beiden Teams die schon fast sommerlichen Temperaturen an, die Partie wurde gemächlicher, blieb aber weiter spannend. Mehrfach lag auf beiden Seiten der nächste Treffer in der Luft, wurde aber jeweils knapp vergeben oder von den Torspielern erntschärft.

Bis zur 87. Minute, als die gesamte Waldseer Offensive sich wunderbar durch die Gästeabwehr spielte und letztendlich Ackermann verdient zum 3:2 Siegtreffer einschieben konnte.

Nach den letzten guten Spielen der Waldseer Zweiten war dieser Sieg hochverdient und auch allerhöchste Zeit !!


Gespielt haben: Leuter, Hasani, Asche, Weinschenk, Kraus, Jans, Christ, Ackermann, Wiest, Soybelli, Grabherr, Lang, Schorpp, Torresin

Kontakt

Vereinsheim
Lortzingstr. 4
88339 Bad Waldsee


Postanschrift

FV Bad Waldsee
Postfach 1141
88330 Bad Waldsee
Tel: 07524/996910

Sportförderung

Sportförderung Thüga Energie
Impressum